Die Jugendfeuerwehren des Landkreises SÜW bestehen zur Zeit aus 46 Jugendgruppen mit ca. 470 (Stand 2018) Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren. Sie sind die Nachwuchsorganisationen der aktiven Freiwilligen Feuerwehren in unseren Ortschaften des ganzen Landkreis. Neben den regelmäßigen Übungs- und Gruppenstunden finden zahlreiche Wettkämpfe, Zeltlagern, Spaßspiele, aber auch nationale und internationale Treffen mit anderen Feuerwehren und Hilfsorganisationen statt.

Die Vorbereitungsgruppen der Jugendfeuerwehren sind die Bambini-Feuerwehren für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren (in manchen Gruppen schon am 3 Jahren). Im Landkreis SÜW gibt es davon bisher 17 Gruppen mit mehr als 220 Kindern. Hier werden in kindgerechter Weiße den Kleinen die Themen und Inhalte des Feuerwehrwesen näher gebracht. Auf spielerischer Art werden in den regelmäßigen Gruppenstunden Spiel- und Bastelangebote, aber auch Übungselemente durchgeführt.

Alle Jugendfeuerwehren und Bambini-Feuerwehren stehen unter dem Dachverband der Deutschen Jugendfeuerwehr und sind anerkannte Träger der freien Kinder- und Jugendarbeit. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung leisten die jeweiligen Gruppen auch allgemeine Kinder- und Jugendarbeit sowie Bildungsangebote in den demokratischen Grundstrukturen nach den Vorgaben des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland Die Jugendfeuerwehr und Bambini-Feuerwehren sind Teil der Nachwuchsorganisationen der BOS Familie (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) des Landkreises SÜW.